Sofortkredite – wie seriös sind Onlineangebote?

Sofortkredite – wie seriös sind Onlineangebote?

Wer kurzfristig und schnell eine finanzielle Unterstützung benötigt, entscheidet sich in den meisten Fällen für einen Sofortkredit.

Einen Sofortkredit erhält man in den meisten Fällen online schneller als bei der Hausbank. Doch hier sollte man sich nicht für den erstbesten Anbieter entscheiden, denn nicht alle arbeiten fair und sind seriös.

Durch die hohe Anzahl der Angebote, die Kunden zur Verfügung gestellt werden, kann schnell der Überblick verloren gehen. Wie kann ich daher einen seriösen Anbieter finden?

Seriöse Anbieter haben sich der verantwortungsvollen Kreditvergabe verpflichtet und sind Mitglieder im Fachverband für Banken. Auf ihrer Homepage sind deutlich Zertifikate und TÜV-Siegel platziert. Auch legen seriöse Anbieter sehr viel Wert darauf, Transparenz zu zeigen. So werden Bilanzsummen, Lageberichte aber auch Geschäftsberichte veröffentlicht. Regelmäßige Kundenbefragungen zum Thema Zufriedenheit stehen ebenso für einen seriösen Anbieter. Was die Kriterien für eine Kreditzusage betrifft, sind diese streng geregelt und ausführlich erklärt.



Wie erkenne ich unseriöse Anbieter auf den ersten Blick?

Von Kreditangeboten die über Sozial-Media Seiten oder per Mail gemacht werden, sollte man die Finger lassen. Aber auch Anbieter von Privatkrediten sind nicht immer seriös. Sie locken Kunden mit günstigen Konditionen und verlangen in den meisten Fällen auch keine Sicherheiten oder gar einen rechtmäßigen Kreditvertrag.

Kein seriöser Anbieter verlangt eine Anzahlung oder die Begleichungen irgendwelcher Gebühren im Voraus! Wird dies von Ihnen verlangt kann sich der potenzielle Kunde sicher sein, dass es sich hier um einen Betrug handelt. Das Geld wird einkassiert und der Anbieter ist nicht mehr erreichbar. Wer auf so einen Betrug hereinfällt, hat meistens keine Chance mehr, sein Geld wieder zurückzubekommen.

Auch bei Angeboten für Kredite trotz negativer Schufa ist Vorsicht geboten. Zwar ist es nicht unmöglich, trotz der negativen Eintragung einen Kredit zu bekommen, aber dieser wird nur unter bestimmten Voraussetzungen bewilligt. Unseriöse Anbieter interessieren sich für die Bonität des Kunden absolut nicht.

Fazit:

Sofortkredite sind nicht immer das, was man sich erwartet. Eine überstürzte Entscheidung kann fatale Folgen nach sich ziehen. Bei Online-Krediten sollte man lieber zweimal hinsehen und auch auf sein Bauchgefühl hören.

Autor: Michaela36. Bildnachweis: Shift Drive.