Männermode-Blogs: Stilberatung 2.0

Männermode-Blogs

Waren Mode-Blogs die längste Zeit vor allem auf Frauen abonniert, erobern sich nun auch stilbewusste männliche Fashion-Vordenker ihren Fixplatz in der Blogosphäre. Und die ist umfassend.

Tauchten erste Weblogs Mitte der 1990er-Jahre noch unter dem Begriff "Online-Tagebuch" auf, gibt es heute mehr als 250 Millionen Blogs weltweit! Ein großer Teil davon widmet sich den Themen Mode, Stil und vor allem dem "How to do" in Sachen Bekleidung. Ein Feld, wo Mann traditionsgemäß stets das Nachsehen hatte. Jetzt wird Terrain zurückerobert. Männermode-Blogs boomen mittlerweile auch im deutschsprachigen Markt und bieten in ihrer Vielfalt für jeden Stil passende Angebote, Kauftipps und Links: Modemutige werden angehalten, ihre modischen Experimente noch weiter zu pushen, Anfänger können sich Inspiration holen, wenn eine kleine Style-Erneuerung gefragt ist, selbst Business-Männer finden Tipps, wie der klassische Anzug zeitgemäß aufgepeppt werden kann.

Aber Achtung: Die aktuell besten vier deutschsprachigen Männermode-Blogs (s. Liste) machen definitiv klicksüchtig.

www.la-liste.de widmet sich exklusiver Mode aus dem High-Fashion-Bereich.

www.fashionboxx.net: ideal für Mode-Neulinge, die ihren Stil ein wenig adaptieren möchten und sich im Mode-Dschungel erst zurechtfinden müssen.

contemporist.de präsentiert avantgardistische Männermode unbekannter Labels abseits vom Mainstream.

www.gentleman-blog.de setzt seinen Fokus ganz auf Anzug, Krawatte und Co. Perfekt für Business-Fashionistas.

Bildnachweis: ©fotolia.com/BlueSkyImages