Nahrungsergänzungsmittel

Nahaufnahme von Frauenarmen, die blaue Kapseln auf die Handfläche halten

Immer mehr Menschen nehmen Nahrungsergänzungsmittel zu sich, da die Ernährung von vielen Leuten sehr mangelhaft oder nur unzureichend ist, um alle wichtigen Nährstoffe und Vitamine aufzunehmen. Andere Gruppen sind auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen, da ihr Körper nicht mehr genügend Vitamine aufnehmen kann und sie spezielle Vitamine nur in Form von Kapseln aufnehmen können. Dazu gelten meist ältere Menschen, die sogar mehr Vitamine als jüngere Menschen benötigen, ausgenommen von heranwachsenden Babys und Kindern.

Eine weitere Gruppe, die meist auf Nahrungsergänzungsmittel angewiesen ist, sind Vegetarier und Veganer. Diese beiden Gruppen nehmen zum einen sehr wenig Eisen auf, da sich das meiste Eisen in Fleisch befindet und zum anderen fehlt Veganern das Vitamin B12, das essenziell für ein gut funktionierendes Gehirn ist.

Wie wird ein Vitamin- oder Nährstoffmangel bemerkt?

Es gibt einige Symptome, die Menschen mit einem Vitamin- oder Nährstoffmangel haben, die aber auch anhand einer anderen Erkrankung auftreten können. Um den Beweis für den Mangel zu erhalten, muss ein Vitamin- und Nährstofftest beim Arzt durchgeführt werden, der über die Abnahme des Bluts verläuft. Einige wenige Ampullen Blut werden abgenommen und nachdem die Diagnose der Blutwerte durchgeführt wurde, erhält der Patient die Ergebnisse binnen einer Woche.

Die Blutwerte geben Aufschluss über alle Vitamin- und Nährstoffwerte im Blut und anhand einer Skala für die Normbereiche dieser einzelnen Werte kann der Arzt eine Anämie erkennen. Sobald diese besteht, empfiehlt der Arzt meist eine Therapie, die über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln erfolgt.

Das Besondere an Nahrungsergänzungsmitteln ist, dass sie keinerlei oder kaum Nebenwirkungen haben, da sie meist pflanzlich sind. Deshalb muss der Patient keine Bedenken haben, wenn er Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt.

Wie werden Nahrungsergänzungsmittel hergestellt?

Meist erfolgt die Herstellung über Lohnherstellung, da viele Unternehmen eine Idee für ein neues Nahrungsergänzungsmittel haben, aber nicht über entsprechende Geräte verfügen. Deshalb outsourcen sie und suchen nach einer Firma, die ihre Idee umsetzen kann.

In der Regel kommen Nahrungsergänzungsmittel in Form von Tabletten oder zum Teil auch Brauselösungen vor. Es gibt aber auch Getränke, die vermehrt über Vitamine verfügen. In manchen Fällen werden Nahrungsmittel extra viele Vitamine wie zum Beispiel Vitamin D hinzugefügt, da viele Menschen einen Vitamin D Mangel haben. Vitamin D erhält der menschliche Körper nur über Sonneneinfluss auf die Haut und das Vitamin ist wichtig für ein gut funktionierendes Immunsystem.

Bildnachweis: YakobchukOlena.