Abnehmen durch Hypnose als erfolgreiche Alternative

Mädchen in Jeans

Eine Gewichtsreduktion wird in vielen Fällen nur durch eine Diät in Verbindung mit ausreichend Bewegung erzielt. Doch warum scheitern so viele Versuche eine Diät bis zum bitteren Ende durchzuhalten? Gibt es eine sinnvolle Alternative?

Viele Diäten scheitern rasch

Falsche Ziele, unrealistische Ziele, Unwohlsein und viel zu viel auf einmal. Dies sind wohl die wichtigsten Schlagworte, wenn es um eine durchschnittliche Diät geht. Mitunter fehlt jedoch auch die notwendige Selbstdisziplin. Zudem lässt sich eine Diät im Alltag oft nicht praktikabel umsetzen. Viel zu häufig fallen Menschen zurück in alte Verhaltensmuster und gelangen somit nicht zum gewünschten Erfolg. Eine Diät ist somit nicht unbedingt die beste Methode, wenn es um eine ernsthafte Reduzierung des Körpergewichts geht.

Hypnose ist eine spannende und effektive Alternative

Hypnose ist keine Zauberei und wird in der Regel nur von versierten Therapeuten oder Fachärzten durchgeführt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Wer auf der Suche nach einer geeigneten Praxis ist, sollte einfach sicherstellen, dass die durchführende Person über eine entsprechende Qualifikation verfügt.

Wie ist der konkrete Ablauf?

Eine seriöse Hypnosebehandlung beginnt immer erst mit einem umfassenden Beratungsgespräch, welches durchaus auch kostenlos sein kann. Dies soll Vertrauen aufbauen und zudem die genaue Problemstellung erörtern. Darüber hinaus werden auch die Kosten und der damit verbundene zeitliche Aufwand abgesteckt. Die eigentliche Behandlung in Trance erfolgt zumeist erst beim zweiten Termin.

Warum ist die Hypnose oft erfolgreich?

Die Erfolgsquote einer solchen Behandlung kann durchaus bei 80 bis 90 Prozent liegen. In Trance werden die Patienten zu einer Verhaltensveränderung durch eine beruhigende Stimme veranlasst. Die gesagten Worte können sich somit besser im Gehirn festigen. Letztlich ist eine Hypnose eine Art erweitertes Beratungsgespräch, welches unter ganz bestimmten Voraussetzungen durchgeführt wird. Auch die Atmosphäre spielt dabei eine sehr wichtige Rolle. Unter Umständen kann auch Musik als Unterstützung eingesetzt werden.

Welche Kosten entstehen für eine solche Hypnose?

In der Regel werden die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Private Krankenkassen übernehmen die Kosten oft nur in höheren Tarifen. Die Preise variieren je nach Anbieter zum Teil sehr stark. Als Preis für eine einzelne Sitzung können 100 € als angemessen betrachtet werden.

Autor: Tim Putbrese. Bildnachweis: oleg_mit / Pixabay.